oben: 3 Ansichten im Wechsel

Findlingspark Nochten:

Findlingspark Nochten - ein Tagesausflug

Findling - Uppsala GranitDer Lausitzer Findlingspark in Nochten ist ein Landschaftspark auf höchstem Niveau. Er wurde in den Jahren 2000 bis 2003 erbaut und hat eine Fläche von etwa 20 ha. Der Park ist verkehrsmäßig sehr gut erreichbar. Er befindet sich zu dem in direkter Nachbarschaft zum Kraftwerk Boxberg. Seine beeindruckende Kulisse schafft eine wirklich einzigartige Atmosphäre und stört das Naturerlebnis in keinster Weise. Die Anlage gewinnt im Weiteren ihren besonderen Charakter durch die etwa 6000 eingearbeiteten Findlinge, welche vom Eis der vergangenen Zeiten aus Skandinavien in die Lausitz verbracht wurden. Einige bemerkenswerte Steine sind beschriftet, so dass der Besucher viel Wissenswertes erfährt.

Weidenblättrige Birne

Weidenblättrige Birne

Neben den Findlingen befinden sich im Park auch seltene Stauden, Gehölze, Kakteen und andere Pflanzen. Erleben Sie 150 verschieden Heidekrautarten, die Wildrose oder verschiedene Kiefern. Nutzen Sie den Park auch als Inspiration für den eigenen Garten.
Besonders hervorzuheben ist die Leistung des Landschaftsarchitekten. Hinter jeder Kurve, nach jedem Schritt ergibt sich eine neue Perspektive die zum Verweilen einlädt und den Besucher neues entdecken lässt. So wird ein Ausflug zu einem bleibenden Erlebnis.