Ansicht Wallfahrtskirche Rosenthal

Die 1778 erbaute Wallfahrtskirche in Rosenthal

Wallfahrtsort Rosenthal:

Wallfahrtskirche Rosenthal

Rosenthal (Róžant) ist ein regional sehr bedeutender Wallfahrtsort der katholischen Kirche. In Rosenthal entspringt zu dem die Marienquelle, ein Wasser, dem seit Jahrhunderten eine heilende Wirkung gegen Augenleiden und Unfruchtbarkeit zugeschrieben wird.
Die Bedeutung als Wallfahrtsort begründet sich jedoch nicht auf der Quelle, sondern auf der Verehrung einer Marienstatue, welche in der Kirche beherbergt wird.

Statue des heiligen Bernhard

Statue des heiligen Bernhard auf dem Gelände der Wall- fahrtskirche

Statue der betenden Maria

Statue der betenden Maria auf dem Gelände der Wallfahrts- kirche

Statue St. Joseph mit Jesuskind

St. Joseph mit Jesuskind auf dem Gelände der Wallfahrts- kirche

Der Charme des kleinen Ortes Rosenthal entsteht, so wie an vielen anderen Orten dieser Gegend, aus der zweisprachigen Kultur in diesem Teil der Lausitz, einer mehr als 700 Jahre währenden Mischung aus sorbischen und deutschen Einflüssen.

Wallfahrtskirche - Kloster Rosenthal

Eingang zum Kloster Rosenthal, auf dem Gelände der Wallfahrtskirche