Bärwalder See

oben: Bootssteg am Bärwalder See bei Boxberg

Bärwalder See:

Der Bärwalder See

See-Daten

Im ehemaligen Tagebau Bärwalde wurden von 1976 bis 1992 etwa 185 Mio. t Rohbraunkohle gefördert. Dazu mussten 683 Mio. m³ Abraum bewegt und fast 20 km² Land in Anspruch genommen werden.

Anlegestelle für Sportboote bei Boxberg

Der Sportboothafen bei Boxberg, im Hintergrund die Uferpromenade



Weiter zu: Radwege und Strände