Ansicht Sornoer Kanal

oben: Brücke mit Sperrwerk über den Sornoer Kanal

Sornoer Kanal:

Der Sornoer Kanal

Der Sornoer Kanal verbindet den Geierswalder See mit dem Sedlitzer See. Es ist der im Januar 2006 fertig gestellte Überleiter 10. Mit einer Länge von 1,25 km ist er momentan der längste schiffbare Kanal im Lausitzer Seenland und wird diesbezüglich nur noch vom derzeit geplanten Nordgraben übertroffen werden.

Der Kanal ist wegen des fehlenden Wasserstandes am Sedlitzer See in den nächsten Jahren noch nicht befahrbar.

der sornoer Kanal

Der Sornoer Kanal ist auf der Seite des Geierswalder Sees schon sehr gut gefüllt.

Einlass zum Sedlitzer See

Der provisorische Einlass zum Sedlitzer See. Die Bäume und Wege werden zukünftig im Wasser verschwinden. Das Foto stammt vom 12. Juni 2012.

Sperranlage Sornoer Kanal

Zukünftig werden hier Sportboote passieren, momentan aber (2012) wird über diesen Kanal der Sedlitzer See gefüllt.