Foto - Wassersportler am Halbendorfer See

oben: Wakeboard-Anlage

Halbendorfer See:

Wakeboard am Halbendorfer See

Seit Ostern 2014 verfügt der Halbendorfer See über eine sehr ansprechende und hochmoderne Wakeboard-Anlage. Sie wurde von Andrè Böhme ins Leben gerufen. Der Wassersportbegeisterte betrieb zuvor am See eine Strand- bzw. Cocktailbar. Er erfüllte sich mit der Anlage einen Lebenstraum.
Auf der etwa 2 ha umfassenden Wasserfläche befinden sich genau genommen 2 Anlagen. Zum einen eine 5-Mast-Anlage mit 10 Mitnehmern und zum anderen eine 2-Mast-Anlage für jeweils eine Person. Der Freizeitsportler wird an einem Seil mit 25 bis 30 km/h über das Wasser gezogen. Mehrere Hindernisse wie Kicker und Table erhöhen den Spaßfaktor ungemein. Die benötigte Ausrüstung wie Helm, Weste, Neoprenanzug, Wakeboard oder auch Wasserski kann selbstverständlich vor Ort ausgeliehen werden. Ein Restaurant mit Terrasse am See sorgt für das leibliche Wohl der Besucher.

Die Wakeboard-Anlage befindet sich an der Friedensstrasse S126, auf halber Strecke (0,5 km) zwischen den Ortschaften Halbendorf und Schleife. Sie ist von der Straße aus nicht zu übersehen.

Zu den aktuellen Preisen und Öffnungszeiten informieren Sie sich am besten auf der offiziellen Website der Anlage.

Foto: Spaß mit dem Wakeboard

Die Anlage von Andrè Böhme steht für Spaß ohne Ende. Sie wird einmal im Jahr vom TÜV geprüft.

Foto: Party am See

Eine kleine Party zum Ende der Saison auf der Terasse des neuen Strandrestaurants.



Lesen Sie auch: Infos zum See